Kategorie: Allgemein

Hallo Zweitausendsechzehn…

Oh mein Gott, hier wurde ja schon viel zu lange nichts mehr geschrieben, das muss ich dann wohl auf meine Kappe nehmen, sorry. :whistle: Dabei ist doch soviel passiert. Mal abgesehen von dem stetigen Tschuleteros-Nachwuchs, hat sich noch einiges mehr ergeben. Wir fangen mal chronologisch in umgekehrter Reihenfolge an, damit ihr wieder etwas besser auf Stand seid. :yes:

2015-12-13_Heimsieg

Auf dem Foto, da seht ihr eine sehr glückliche Tschuleteros-Mannschaft, die am 13.12.2015 Nürtingen aus dem Bezirkspokal geschmissen hat, Nürtingen ist übrigens eine Bezirksliga-Mannschaft, spielt also eine Liga höher. Insofern ist unsere Freude wohl durchaus berechtigt! :haha:

Und auch in der Liga sieht es gar nicht mal so schlecht aus, momentan sind wir Fünfter. Die genauen Ergebnisse und Tabellenstände könnt ihr auch unter der Rubrik „Saisonverlauf“ nachverfolgen. Wir hätten sicherlich besser starten können, vor allem wenn ich überlege wie stark wir teilweise im Training gespielt haben, aber da standen wir uns wohl einmal mehr selbst im Weg. Noch ist ja nicht alle Tage Abend und damit erklären die Tschuleteros die Aufholjagd als eröffnet # Attacke :eek:

 

Zudem dürfen wir uns über sehr zahlreiche Nachfragen bezüglich Aufnahme in unsere Mannschaft erfreuen. Es sind mittlerweile sogar so viele Anfragen und darunter teilweise auch durchaus geeignete Spieler, das wir mit dem Gedanken spielen eine zweite Mannschaft aufzumachen. Leider sind unsere Trainingsmöglichkeiten nach wie vor erheblich eingeschränkt, das wir zunächst nur den Dienstag zum Probetraining anbieten können. Näheres dann in Bälde hier auf der Website. Wer Genaueres wissen möchte oder/und noch Fragen hat, der darf mich gern kontaktieren (Email und Kontakt s. „Impressum“), besten Dank. :good:

 

Dann noch zu den weniger erfreulichen „Neuigkeiten“, unser Spieler Loic hat sich auf Grund seines erneuten Nachwuchses und den damit verbundenen Prioritäten-Neuordnung dazu entschieden diese Saison komplett zu pausieren und Olaf steht uns bis auf Weiteres leider „nur noch“ als Coach zur Verfügung. Was den beiden jedoch die Möglichkeit lässt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

 

Und außerdem dürfen wir absolut nicht klagen, bis auf ein paar vereinzelte Verletzungen, und den damit verbundenen Ausfallszeiten, sind wir alle wohlauf und haben sogar noch weitere Unterstützung erhalten. Nicht nur der „Altmeister“ Milan konnte uns bereits sehr effektiv unterstützen, sondern ein sehr treuer Trainingspartner ist jetzt auch endlich zur Mannschaft gestoßen, welcome to the team Andrew (#15) – it’s a pleasure!

 

So, jetzt seid ihr erstmal wieder auf Stand und ich tippe dann noch eben die bevorstehenden Termine ein, damit steht der Rückrunde nichts mehr im Wege, in diesem Sinne. :heart:

PS: In der Rubrik „Wer wir sind“ habe ich auch noch ein paar Bilder ergänzt, enjoy!

Was war da denn los…

Nach dem ersten Sieg des VfB-Stuttgart in der Rückrunde und gefühlt überhaupt, hätte man wohl davon ausgehen sollen, dass dies auch die beste Motivation für den nächsten Sieg der Tschuleteros sein sollte. Doch bis auf einiges an Erkenntnis und zahlreiche blaue Flecken, haben wir leider nichts zurück in den Zylinder, ähhh Kessel mitbringen können, sorry. Auweia, was für ein Spiel, die Euphorie in dieser traditionellen und parketverzierten Halle des SV Möhringen zu spielen, ist jetzt wohl zukünftig etwas gedämpft, nicht zuletzt wegen den neuen Körben und den bescheidenen Lichtverhältnissen, doch daran lag es definitiv nicht :scratch:

 

Wir waren gut eingestellt, die letzten Trainings sind sehr gut verlaufen, unsere Freiwurfquote wird stetig besser, die Einstellung stimmt, wir spielen endlich wieder als Team und bis auf ein paar gesundheitsbedingte Ausfälle, hatten sich alle berappelt und waren voll motiviert, doch gestern sollte es wohl einfach nicht sein. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass erstens das Alter allein keine Rolle spielt und das zweitens, der beste Center der Liga eben genau in diesem Verein anzutreffen ist, über den gefühlt alles lief. Wir haben schlichtweg kein Mittel gegen den starken Gegner gefunden. Auch wenn die Herren etliche Jahr(e)zente älter sind, so waren sie uns gestern klar überlegen, haben uns regelrecht alt aussehen lassen (57:44) und somit auch verdient gewonnen. Der Wille unsererseits war da, aber zum einen haben wir viel zu spät Druck aufgebaut, dann haben bzw. konnten wir unsere Stärke die Schnellig- und Spritzigkeit nicht ausspielen und zudem war die Trefferquote so miserabel, wie schon sehr lange nicht mehr. Das Spiel hat uns unglaublich viel Kraft und zudem drei Punkte gekostet, aber aufgeben so kurz vor Saisonende is nich, jetzt heißt es kämpfen. Die Devise kann nur lauten, in den nächsten/letzten beiden Spielen dieser Saison müssen Siege her, das sind wir uns selbst schuldig, in diesem Sinne. Auf geht’s Tschuleteros, die Saison ist noch nicht vorbei und wir sind momentan Vierter!!! :haha:

Jetzt sind es schon fünf Siege…

Hab‘ ich es nicht gesagt. Mit einer geschlossenen Teamleistung, einer ordentlichen Portion Cojones und einem Quäntchen Glück, schreiten wir weiter voran. Und genau das haben wir bei unserem Auswärtsspiel gegen Schwaikheim heute erneut unter Beweis stellen können :yes: Am Ende stand’s 42:74 und damit gleichen wir aus zu fünf Siegen und fünf Niederlagen. TuS zieht euch nächste Woche warm an, wir sind on fire und kommen gerade so richtig in Fahrt :haha: Man tut das gut ENDLICH auch mal richtig eindeutig zu gewinnen und keinen Platz für Zweifel zu lassen, das haben wir dringend gebraucht. Das Beste ist, es hat richtig Spaß gemacht und es hat sich auch niemand verletzt. Jetzt geht’s genau auf dieser Welle der Euphorie weiter. Und vielen Dank an alle, die uns, in welcher Art und Weise auch immer, stets unterstützen. Das gibt einem ebenfalls Kraft, wenn einem klar wird, wer noch alles hinter uns steht :heart:

Mühsam ernährt sich der Basketballer…

Hallo zusammen,

ihr fragt euch bestimmt warum es so ruhig geworden ist um die Tschuleteros. Das hängt vermutlich mit den letzten Spielen zusammen, die knappen und teilweise sehr ärgerlichen Niederlagen sorgen nicht gerade für mehr Euphorie, um das hier großartig kundzutun. Umso mehr freut es mich natürlich, dass ich euch jetzt von unserem letzten Spiel gegen den aktuellen TABELLENERSTEN Vfl Endersbach berichten kann :yes:
Was soll ich sagen, es war ein weiteres sehr kurioses Spiel, das wir, wenn auch äußerst knapp 64:63, für uns entscheiden konnten :haha: Es ließe sich bestimmt über einiges bei dem Spiel diskutieren und es war ohne Zweifel eines der nervenaufreibendsten Spiele dieser Saison, wenn nicht sogar überhaupt, aber wenn ich eins gelernt habe, dann das sich das Aufregen ohnehin nicht lohnt. Das hat auch noch nie unser spielerische Leistung gefördert, sondern eher für das Gegenteil gesorgt. Somit freuen wir uns jetzt einfach mal, ohne wenn und aber und sind froh, dass wir es noch drauf haben. Damit hätten wir in der laufenden Saison 4 Siege und 5 Niederlagen und stehen auf Platz 6, aber eben auch deutlich weniger Spiele als zahlreiche Mannschaften. Und somit können wir das Feld noch aufrollen und wenn wir mit einer derart geschlossenen Teamleistung weitermachen, dann wird uns das auch gelingen, in diesem Sinne :good:

Falls ihr uns mal sehen oder/und unterstützen wollt, dann schaut doch einfach mal bei einem Spiel vorbei, darüber freuen wir uns immer sehr. Bald können wir vermutlich auch eine Krabbelgruppe eröffnen :whistle:

So sieht’s aus…

Das wurde aber auch Zeit. Pünktlich zum Winter, sind wir ENDLICH aus dem Winterschlaf erwacht und haben dem starken Gegner klar gemacht, dass mit uns immer zu rechnen ist. Nicht zuletzt deswegen, weil ich selbst mit meiner heutigen Leistung in die Tschuleteros-Analen eingehen werde, Stichwort 100% Trefferquote (Anm. des Redakteurs: wehe, es fragt jmd. wieviel Körbe ich gemacht habe!), muss dieser besondere Tag hier dokumentiert werden :eek:
Damit unser schwer vermisster Teammate Kyle das hier auch versteht – We just did it! Es hat heute richtig Spaß gemacht und wenn das dann auch noch mit einem völlig verdienten Sieg 69:52 gekrönt wird, dann muss das einfach niedergeschrieben werden – Das war eine 1A Teamleistung und darauf lässt sich absolut aufbauen. Danke für ein tolles Spiel und das Gefühl wieder als Team auf dem Platz zu stehen :heart: Jetzt müssen wir nur noch am Ball bleiben, wo ist eigentlich das Phrasenschwein wenn man es braucht, und diesbezüglich bin ich absolut zuversichtlich – Jetzt geht’s los III :haha:

Jetzt geht’s los II

Hallo zusammen,

in ein paar Stunden stehen wir schon wieder, hoffentlich so geschlossen wie es sonst auch immer gewesen ist, auf dem heimischen Court. Und bevor es soweit ist, möchte ich vorab einen kurzen Zwischenbericht abliefern :yes: Was soll ich sagen, liebe ballbegeisterte Fan-Gemeinde, bis jetzt finden wir unseren Rhythmus einfach nicht. Die Trainings laufen größtenteils super und trotz einiger Probleme, wird der Teamgeist bei uns nach wie vor groß geschrieben. Doch wir verkaufen uns schlichtweg weit unter Wert. Alle drei Spiele, die wir bis dato bestritten haben, wären absolut gewinnbar gewesen, doch wir haben es, bis auf eine Ausnahme beim Spiel gegen Rot-Weiß, verkackt. Das Potential ist sehr hoch und meiner Meinung nach sind wir noch nie so fit und vor allem wach in eine Saison gestartet, doch iwie ist der Wurm drin und wir stehen uns selbst im Weg :scratch:

 

Wir müssen dringend etwas daran ändern und damit wir uns auf diese Aufgabe konzentrieren können, haben wir uns dazu entschieden dem Beispiel des VfB zu folgen. Sprich, wir sind im Pokal gestern mal gleich in der ersten Runde locker-flockig gegen Feuerbach ausgeschieden :negative:

 

Jetzt gibt es also keine Ausreden mehr, zwei Niederlagen und nur ein Sieg sollten Argumente genug sein, um sich mal wieder richtig ins Zeug zu legen. Falls auch unsere Gegner mitlesen sollten, schreibt uns bloß nicht ab, wir sind durchaus noch am Start, in dem Sinne. *Swoosh :haha:

Jetzt geht’s los!

Es ist wieder soweit, die neue Saison steht direkt vor der Tür und wir sind bereit :haha: Morgen das Eröffnungsspiel und zwar auswärts gegen den TSV Heumaden. Gespielt wird in einer uns sehr vertrauten Halle (Spitalwald in Sillenbuch), da wir bis dato freitags dort trainiert haben. Dann schauen wir doch mal, wer den „Heimvorteil“ letztendlich für sich nutzen kann. Wir sind jedenfalls noch nie so gut vorbereitet in die Saison gestartet und haben uns durchaus ambitionierte Ziele gesetzt. Über die Spielverläufe werde ich versuchen euch auf dem Laufenden zu halten und ihr dürft natürlich auch sehr gern vorbeikommen, euch euer eigenes Bild machen oder/und uns anfeuern :heart: Wir sehen uns.

Die konkreten und aktuellen Trainingszeiten findet ihr übrigens unter der Rubrik „Wer sind wir?“ – Die ich demnächst auch noch mit kleinen Kartenausschnitten versehen werde. – Stay tuned

So long – Holzi und die Tschuleteros

1,2,3 – Tschuleteros

Hallo alle zusammen, ich habe gerade festgestellt das hier ja schon ewig nichts mehr geschrieben wurde, daher möchte ich das gestrige Spiel dafür nutzen etwas daran zu ändern. Tut mir wirklich leid, dass sich hier momentan so wenig tut, aber ich komme einfach nicht dazu. Die Seite funktioniert mittlerweile ganz gut, aber es wollen noch Fotos ergänzt werden, ebenso wie Videos und auf jeden Fall würde ich mich über  aktuelle(re) Beiträge freuen. Nichts desto trotz, bescheinigt uns die Flut an Trainings-Hinzukömmlingen, das wir deutlich präsenter sind und darüber können wir uns auf jeden Fall freuen.
Doch nun zum gestrigen Spiel gegen Obertürkheim, das war eine super Leistung von allen Beteiligten. Man darf nicht vergessen, das Obertürkheim mit Abstand Tabellenführer ist und dafür haben wir uns SEHR WACKER geschlagen, auch wenn wir mit ärgerlichen vier Punkten verloren haben. Nichts desto trotz haben wir alles gegeben und hinsichtlich der momentanen Verletztenliste haben wir uns absolut nichts vorzuwerfen. Das nächste Spiel wird sicherlich nicht einfach(er), denn da geht es gegen den Tabellendritten TV Cannstatt, insofern müssen wir uns auch weiterhin ins Zeug legen, den Mund abwischen und weiter unsere Intensität trainieren, in diesem Sinne.

Auf geht’s Tschuleteros – KÄMPFEN & SIEGEN :good:

Was für ein toller Start

Von wegen wir schälen nur unsere Bananas ;) Den Kritikern haben wir es heute ganz schön gezeigt, denn wir sind mit einem fulminanten Sieg in die aktuelle Saison gestartet 70:37 haben wie heute SV Möhringen 4 geschlagen. Wobei das wirklich kein Schlagen waren, ein sehr tolles Spiel mit sehr angenehmen und fairen Gegnern, hoffentlich sind wir auch noch so fit in ein paar Jahren :D Das soll’s erst einmal gewesen sein. Um auf dem Laufenden zu bleiben einfach immer mal wieder hier vorbeischauen. Ich habe jetzt auch die kommenden Spiele aktualisiert und falls jmd. Fragen/Anregungen für uns hat, nur zu, einfach das Kontaktformular benutzen. In nächster Zeit werde ich dann hier auch noch ein paar Verbesserungen vornehmen, aber vorerst soll es das gewesen sein. Auf eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie/ -arme Saison 2013/14 – Go Tschuleteros!!!

Go Tschuleteros…

Endlich haben wir es geschafft und sind auch wieder im Netz präsent. Wir hoffen, dass euch unsere neue Seite gefällt und werden versuchen euch hier immer auf dem Laufenden zu halten. Eigentlich sollte alles bereits zum Saisonbeginn fertig sein, doch da ist leider so einiges dazwischen gekommen aber jetzt sind wir ENDLICH wieder am Start.
Bisher haben wir acht Spiele gehabt, wovon wir 5 gewonnen und drei verloren haben, was für uns insgesamt einen sehr guten vierten Platz 4, aber da ist noch SEHR VIEL Luft nach oben! Falls es euch genauer interessiert, dann schaut einfach mal oben bei „Saisonverlauf“ vorbei, da findet ihr einen Link zur aktuellen Tabelle und den aktuellen Ergebnissen der Kreisliga A1, der wir in dieser Saison angehören. Unsere zukünftigen Spiele findet ihr bald auf der rechten Seite, direkt im Kalender markiert
So, jetzt haben wir euch genug vollgetextet und es gilt die Seite selbstständig zu erkunden. Kommentare (sowohl Lob als auch Kritik) sind jederzeit erwünscht und könnt ihr gern, entweder per Mail (s. Impressum) oder aber über „Kontakt“ an uns/mich senden. Falls wir nicht direkt reagieren sollten, dann bitten wir hiermit das zu entschuldigen. Wir werden uns jedoch bemühen eure Fragen oder/und Anmerkungen schnellstmöglich zu beantworten, schließlich läuft das „nur“ nebenher, in diesem Sinne.
Und jetzt viel Vergnügen auf der Seite und GO TSCHULETEROS!!!